Wir bieten an: Ferienkurse, Intensivtraining für Schulaufgaben und Abschlussprüfungen, Vorbereitung auf den Probeunterricht und anderes mehr

Ob im Einzel- oder im Kleingruppenunterricht – von uns erhalten Sie den benötigten Unterricht!

 

Die bayerischen Sommerferien stehen bevor, und die Herbstferien nahen anschließend mit Riesenschritten. Ferien sollten auch für Schulkinder weitgehend lern- und arbeitsfrei bleiben. Es gibt aber Situationen, in denen das so nicht möglich ist, weil unbedingt Lernstoff nachgeholt werden muss, eine entscheidende Prüfung ansteht oder Probeunterricht vorbereitet werden muss.

In dem Fall hat ein Hauslehrer entscheidende Vorteile: Der Unterricht lässt sich zeitlich so vereinbaren, dass die sonstigen Freizeitaktivitäten so wenig wie möglich gestört werden. Die Zeitverluste bleiben auch deshalb minimal, weil für das Kind An- und Abfahrtswege wegfallen. Und nicht zuletzt sorgt ein Hauslehrer von Bayernnachhilfe dafür, dass die Unterrichtszeiten bei guter Laune und in freudiger Atmosphäre stattfinden.

Melden Sie sich bei Bedarf möglichst frühzeitig! Ferienzeiten sind auch für viele Nachhilfelehrer Reise- und Familienzeiten, so dass unser Team gegenüber der Schulzeit einen verkleinerten Umfang aufweist. Je früher Sie Ihren oder den Unterricht Ihres Kindes anmelden, desto besser und zuverlässiger gelingt die Planung!

 

Zur Online-Anfrage

 

Von | 2017-07-22T00:08:09+00:00 9. Juni 2011|0 Kommentare

Über den Autor:

Thorsten Kerbs
Thorsten Kerbs bringt als studierter Ingenieur der Luft- und Raumfahrt einen guten Blick für Struktur und Ordnung mit. Durch seine zweite akademische Qualifikation als Klinischer Psychologe sind ihm neben der Entwicklungspsychologie auch Lern- und Lehrthemen sowie Kommunikations- und Beziehungsthemen wohl vertraut. Auf dieser fachlichen Grundlage arbeitet er, der selber Vater zweier Kinder ist, seit über 10 Jahren mit Schülern und begleitet sie durch Lernthemen von der Grundschule bis zum Studium.

Hinterlassen Sie einen Kommentar