Sie wollen jungen Menschen helfen, ihren anspruchsvollen schulischen Alltag erfolgreich und mit Freude zu bewältigen? Dann sind Sie bei uns genau richtig und wir freuen uns über Ihre (E-Mail-)Kurzbewerbung!

Wir suchen freiberufliche Nachhilfelehrer für die Hauptfächer Deutsch, Englisch, Mathematik und Latein. Aber auch andere Fächer werden von unseren Kunden häufig angefragt, weshalb Sie in jedem Fall eingeladen sind, mit uns Kontakt aufzunehmen und sich nach dem Bedarf zu erkundigen.

Rahmenbedingungen und Voraussetzungen

Sie sind bei uns richtig, wenn Sie Freude an der Arbeit mit Kindern haben und Verständnis für die Situation von Eltern unter den Bedingungen des bayerischen Schulsystems mitbringen. Sie sollten sich für Menschen interessieren, gerne kommunizieren und Interesse für psychosoziale Zusammenhänge mitbringen. Und wir Wert auf ein zumindest fortgeschrittenes (Fach-)Hochschulstudium.

Wir arbeiten mit Ihnen als freiberuflicher Lehrkraft zusammen. Sie unterrichten also Schüler aus Ihrer eigenen Akquise und unternehmerischen Tätigkeit. Zusätzlich bieten wir Ihnen Schüler der Bayernnachhilfe zur Unterrichtung an. Dabei sind Sie aufgrund Ihrer selbständigen Tätigkeit frei in der organisatorischen und inhaltlichen Ausgestaltung dieser Aufträge. Falls Sie jedoch nicht unternehmerisch tätig sind oder sein wollen, dann sprechen Sie uns ebenfalls an. In dem Fall bieten wir Ihnen ein Anstellungsverhältnis mit flexiblem Stundenumfang an, in dem Sie weisungsgebunden arbeiten und sich organisatorisch und inhaltlich an unsere Vorgaben halten.

Nachhilfepädagogik

Die Bayernnachhilfe unterscheidet sich von anderen Nachhilfeinstituten dadurch, dass wir die Belange der Schüler in den Mittelpunkt stellen. Klassische Nachhilfe funktioniert nicht selten nach dem Prinzip des freundlich verkleideten Drills, der das schulische Unterrichtsgeschehen in die Freizeit des Schülers hinein verlängert. Dieses sogenannte Pauken führt auf Seiten der Schüler nicht selten dazu, dass sie innerlich auf Durchzug schalten und passiven Widerstand praktizieren. Sie kooperieren dann vordergründig, haben jedoch in Wahrheit längst abgeschaltet und schlimmstenfalls sich selbst aufgegeben.

Wir vermitteln unseren Lehrern in regelmäßig angebotenen Supervisionsgruppen (freiwillig für freiberufliche und verpflichtend für angestellte Lehrkräfte) einen Blick für Beziehungsdynamiken, die rund um den Lernvorgang auftreten können. Wir helfen ihnen dabei, durch gezielte Interventionen die Kooperation des Kindes wachsen zu lassen und eine lernförderliche Arbeitsatmosphäre zu schaffen. Die Vermittlung dieser pädagogischen Expertise geschieht im Rahmen der erwähnten Supervisionen, in denen wir uns mit den wesentlichen Aspekten der Nachhilfepädagogik und Nachhilfedidaktik befassen. So sind unsere Lehrkräfte denkbar gut auf Ihre Tätigkeit in der Einzelnachhilfe vorbereitet und können sich voll und ganz dem Unterrichten widmen.

Im Rahmen der Supervisionsrunden erfahren die Lehrerinnen und Lehrer, welche unterschiedlichen Unterrichtsweisen es gibt und wie mit Kindern unterschiedlicher Altersstufen zu kommunizieren und zu interagieren ist. Nicht zuletzt gilt, dass wir unsere freiberuflichen und die angestellten Mitarbeiter überdurchschnittlich gut bezahlen.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, rufen Sie uns an oder senden uns per Mail Ihre Kurzbewerbung mit Lebenslauf und den wichtigsten Zeugnissen zu. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

 

Zur Online-Anfrage